Home » Für Unternehmer

Bewirtung über 150 €

Bei Bewirtungsausgaben über 150,00 € können Sie keine “normale” Bewirtungsquittung abgeben (“normale” = ohne Empfängeradresse = die Adresse Ihres Unternehmens).

 

 

Drastisch

Überlassung von PCs und Smartphones an Arbeitnehmer: Steuerfrei

Es gab in den letzten Monaten viel Uneinigkeit darüber, ob die Überlassung von PCs inkl. Software oder Telekommunikationsgeräten steuerpflichtigen Arbeitslohn auslösen oder nicht.

Private Pkw-Nutzung erhöht nicht den Umsatz für Kleinunternehmer

Es gab eine positive Entscheidung des BFH*. Diesmal zugunsten von Kleinunternehmern. 
Hierüber gab es in den sogenannten Grenzfällen immer Diskussionen. ‫ Bei der Überprüfung

Vorsicht bei der Absetzbarkeit von Firmenfeiern

Firmenfeiern sind nur unter strengen Auflagen von der Steuer abziehbar

Manchmal biete es sich sicherlich an berufliche und private Feiern zu kombinieren. Hierbei

Nicht abgeführte Lohnsteuer kann angerechnet werden

Kann ein Arbeitnehmer Lohnsteuer zurückbekommen, wenn der Arbeitgeber diese nicht komplett bezahlt hatte?

Das Finanzgericht Münster entschied im Urteil vom 24. April 2012,

Körperschaftsteuer

Die Körperschaftsteuer ist eine Steuer auf das Einkommen von juristischen Personen. Juristische Personen sind in diesem Zusammenhang insbesondere Kapitalgesellschaften (GmbH und AG) sowie

Kleinunternehmerregelung mit Beispielen

Nachdem wir uns im letzten Artikel dem Thema „Wann muss ich Umsatzsteuer bezahlen“ gewidmet haben, beschäftigen wir uns heute mit der sogenannten Kleinunternehmerregelung,

Wann muss ich Umsatzsteuer bezahlen?

Wir haben in vielen Diskussionen mitbekommen, dass das Thema Umsatzsteuer und die damit verbundenen Pflichten oft unbekannt sind.

Dieses Thema ist sehr weitläufig und bedarf

Die Umsatzsteuer

Die Umsatzsteuer ist die größte Steuereinnahmequelle des Staates.

Das Prüfschema beginnt damit, dass Umsätze „steuerbar“ sein müssen.

Steuerbare Umsätze sind gemäߧ 1 UStG:

Umsatzsteuerbefreiungen für Ausfuhrlieferungen …

Ausfuhrlieferungen von Unternehmen sind grundsätzlich umsatzsteuerfrei.[1] Dies gilt unter bestimmten Voraussetzungen auf für Verkäufe von Unternehmen an Reisende aus Staaten außerhalb der